Sturmschäden

Nierswalde / Kessel

Sturmtief Burglind hat in Goch nur geringer Schäden verursacht. Insgesamt drei Einsatzstellen waren am Abend abzuarbeiten. In Nierswalde stürzte ein Baum auf die Berliner Straße. Er wurde mit Motorsägen zerkleinert und an die Seite geschafft. In Kessel geriet an der Straße "Zum Horn" eine große Konifere in eine Stromleitung und am Seeweg drohte ein Telefonmast zu kippen. Er wurde mit Spanngurten gesichert.