Brandschutzerziehung

Jedes Jahr sterben in Deutschland rund 120 Kinder durch Feuer. Oft sind es schrecklich Unfälle die passieren, weil die Kinder sich der Gefahr des feuers nicht bewußt sind. Dazu kommt oft noch ein Fehlverhalten der Kinder. Sie verstecken sich vor den Flammen anstatt wegzulaufen und Hilfe zu holen.

Seit Jahren schon engagiert sich die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Goch in diesem Bereich. Unsere Brandschutzerziehung ist überaus erfolgreich, alle Kindergärten des Gocher Stadtgebietes nehmen jedes Jahr daran teil.

Kinder lernen, wie sie sich richtig verhalten wenn es zu einem Brand kommen sollte. Sie erfahren, wie man einen Notruf richtig absetzt und natürlich haben sie auch die Gelegenheit, unsere Feuerwache zu besichtigen. Dieser Teil der Brandschutzerziehung macht den Kindern natürlich den größten Spaß. Einmal selbst löschen, die großen Fahrzeuge zu sehen und die Geräte in den eigenen Händen zu halten, das sind Kinderträume, die wahr werden.

Interessieren Sie sich für die Brandschutzerziehung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Goch?

Stadtbrandinspektor Bernd Hüsmann informiert Sie gerne. Telefon: 0 28 23 / 65 65 oder E-Mail: b.huesmann(at)feuerwehr-goch.de.