Jugendfeuerwehr im Höhenrausch

Forstau / Österreich

Mitglieder der Gocher Jugendfeuerwehr waren in den Sommerferien gemeinsam auf Tour. Unter der Leitung von Feuerwehrchef Georg Binn und dem Leiter der Jugendfeuerwehr,  Michael Janssen, ging es für eine Woche ins Salzburger Land. In der Gemeinde Forstau bezog die Mannschaft Quartier und erlebte dort und in der Umgebung ein abwechslungsreiches Programm. Zum Beispiel ging es in einen Kletterpark und auf den Dachstein, in den „Eiswelten“ konnten etwa 5000 Jahre alte Eisschichten bestaunt werden. Und bei der gemeinsamen  Bergwanderung am Oberhüttensee waren rund 1000 Höhenmeter zu bewältigen. Mit tollen Erlebnissen im Gepäck ging es wieder zurück nach Goch. Verbunden mit einem Dank an viele Spender, durch deren Zuwendungen diese Fahrt mit ermöglicht wurde.